Kleines Rhetorikseminar

Mal wieder eine Entdeckung im Frühstücks-Radio gemacht: Eine Besprechung der Reden Barack Obamas‘ im Verlauf seiner Präsidentschaft. Insbesondere die Analyse, wie sich die Form der Reden zum Thema Waffengesetze mit fortschreitender Resignation im Laufe seiner Präsidentschaft verändert hat, finde ich sehr spannend; Subjektiv war mir der veränderte Ton der Reden aufgefallen, dass sich dies auch objektivieren lässt ist zwar nicht wirklich überraschend, aber dennoch interessant.

Große Reden, große Redner? (2/3) – Obamas Reden: Politik als Storytelling

http://www.deutschlandfunk.de/grosse-reden-grosse-redner-2-3-obamas-reden-politik-als.1184.de.html?dram:article_id=386814

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.